Vorwärmen Schweißen Härten und Anlassen


Mit DynaWeld lassen sich komplexe gekoppelte Simulationsmodelle aufsetzen, die alle thermisch bezogenene Fertigungsschritte enthalten.

Bei dem Beispiel eines Zahnrades mit eingeschweißter Welle sind dies die Prozesschritte:
  • Vorwärmen
  • Schweißen
  • Aufheizen zur Wärmebehandlung
  • Abschrecken / Blindhärten
  • Anlassen
Die Berechnung wird mit mehrphasigem Werkstoffmodell durchgeführt, welches auch die angelassenen Gefügezustände enthält. Durch das Härten und Anlassen verschwinden die Schweißeigenspannungen. Die Darstellung der elastischen Ausnutzung zeigt das "gesunden" des Materials.

Temperaturfeld
JW Player goes here


Temperaturfeld Darstellung am Halbmodell
JW Player goes here


Vergleichsspannung nach v. Mises
JW Player goes here


Elastischer Ausnutzungsgrad
JW Player goes here


Streckgrenze lokaler Zustand
JW Player goes here


Austenit
JW Player goes here


Martensit
JW Player goes here


Angelassener Martensit
JW Player goes here